Home
Aktuelles
Wir über uns
Geschichte
Fahrzeug
Fotoalbum
Jugendfeuerwehr
Förderverein
Impressum/Kontakt

 

Geschichte


Gründung:


Die Freiwillige Feuerwehr Reicholzheim wurde am 10.01.1926 von 40 Männern im Gasthaus Traube gegründet. Die Anregung hierzu kam von Landrat Dr. Bechtold, der kurz zuvor in einer Versammlung auf die Wichtigkeit einer Feuerwehr im Dorf hinwies und deren Sinn und Zweck erläuterte. Unmittelbar nach der Gründung traten weitere 26 Männer der Wehr bei. Erster Kommandant wurde Johann Wißmann.


Kommandanten:

10.01.1926  Johann Wißmann

15.07.1936  Josef Trabold

01.05.1941  Karl Würz

10.11.1946  Anton Saur

09.10.1947  Karl Würz

10.03.1954  Bernhard Weber (1981 zum Ehrenkommandant ernannt)

28.03.1981  Robert Kirchner (2005 zum Ehrenkommandant ernannt)

20.03.2004  Herbert Roth (2015 zum Ehrenkommandant ernannt)

seit 22.03.2014  Manuel Rüttiger


Wichtige Daten der Wehr:


1943 Kauf der ersten Motorspritze

1950 Beschaffung einer zweiten Motorspritze

26.10.1955 Beitritt zum Nordbadischen Feuerwehrverband

1957 Kauf einer TS 8

24.01.1973 Kauf eines Löschfahrzeugs LF 8

01.07.1974 Gründung der Jugendfeuerwehr

01.01.1975 Eingemeindung von Reicholzheim in die große Kreisstadt Wertheim.

                   Die Reicholzheimer Wehr wird Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr

                   Wertheim.

23.05.1994 Weihe des neuen Löschgruppenfahrzeugs LF 8/6


Große örtliche Schadfeuer:


22.10.1943 Möbelfabrik Reicholzheim

28.05.1944 Scheunen von Fritz Würz und Karl Trabold abgebrannt

10.03.1956 Dachstuhl und Obergeschoss vom Schwesternhaus abgebrannt

29.06.1967 Scheunenbrand Hof Schafhof

03.02.1977 Scheunenbrand Rudolf Köhler

16.07.1989 Wohnhausbrand Rudolf Rosinsky

27.08.1997 Feldscheune Paul Amend im Gewann Pfaffenberg, Schaden ca. 400.000 DM

Im Wege der Überlandhilfe war die Reicholzheimer Wehr auch bei verschiedenen Großbränden außerorts im Einsatz.

Freiwillige Feuerwehr Reicholzheim  |  info@feuerwehr-reicholzheim.de